Vor dem Friedhof Certosa, auf dem sich ebenfalls ein Denkmal für gefallene Partisanen befindet, wird an mehreren Stellen vor und an der großen Umfassungsmauer an die Ereignisse der Okkupationszeit erinnert. Ein Gedenkstein der ANPPIA (L'Associazione Provinciale Perseguitati Politici Italiani Antifascisti) erinnert an die über 400 Opfer von den nach 1922 von den Sondergerichten verurteilten Antifaschisten und für die Spanienkämpfer aus der Stadt und der Provinz Bologna. Eine weitere Tafel gedenkt der in die Vernichtungslager deportierten und ermordeten Roma.