Retirada: Stau an der französischen Grenze (© ADPO, Fonds Chauvin, 27Fi195)Museum, Außenansicht (© MUME)Der Ort
Spanisch-katalanischer Grenzort mit ca. 3.100 Einwohner/innen an der Autobahn A 9 / A I bzw. D 900 / N II Perpignan–Barcelona, sortie/Ausfahrt 2, beherbergt das Museum der vor der Franco-Diktatur exilierten Spanier.

Museum und Gedenkstätte
Im Zentrum steht das Exil der spanischen Diktaturflüchtlinge in Frankreich und anderen Ländern: Internierung, teilweise Ausbeutung als billige Arbeitskraft, Deportation von über 9.000 in das KZ Mauthausen – aber auch der Kampf von tausenden in der Résistance,  langsame Integration, politisches und kulturelles Wirken; langes Warten auf die Freiheit nach Kriegsende. Weiterer Schwerpunkt: Franco-Putsch gegen die Republik, Spanischer Bürgerkrieg; die Retirada, der Rückzug von 500.000 vor der siegreichen Franco-Armee.

MUME – Museu Memoril del Exili, Carrer Major n° 43, E-17700 La Jonquera (Stadmitte); E-Mail: info@museuexili.cat ; offen Dienstag bis Samstag 10–18 Uhr, Sonntag 10–14 Uhr. Texte in katalanisch, Audiophon in deutsch.

Medien
http://www.museuexili.cat (auch frz. und engl.).