Denkmal für die Erschossenen im Bois de Boulogne

Der Ort
Erschießungsort und Denkmal befinden sich nahe dem Großen Wasserfall (Grande Cascade) im südlichen Bois de Boulogne: Bus 244 Paris-Porte de Maillot Richtung Rueil-Malmaison, Station Carrefour de Longchamp.

Die Ereignisse
Eine Gruppe junger Menschen wollte sich an der Befreiung Frankreichs beteiligen. Bei der Suche nach Waffen gerieten sie an einen deutschen Agenten. Am Treffpunkt wurden sie von der Gestapo empfangen, misshandelt und am 16.8.1944 im Bois de Boulogne erschossen.

Gedenken
Auf dem Denkmal sind die Namen der 35 Widerstandskämpfer eingraviert. Eine Gedenkfeier findet jährlich an einem Sonntag Mitte August statt.

Literatur/Medien
Les fusillés de la Cascade du Bois de Boulogne (Broschüre der Stadt Paris)
www.cheminsdememoire.gouv.fr/de/denkmal-cascade-du-bois-de-boulogne
http://fr.wikipedia.org/wiki/Fusill%C3%A9s_de_la_cascade_du_Bois_de_Boulogne